Besuch des Theaters Trampelmuse für die 3. und 4. Klassen

Am 27.5.2014 besuchte das Theater "Trampelmuse" unsere Schule und führte das Stück "Wehr dich doch" für unsere 3. und 4. Klassen auf.

Allgemeine Informationen zum Stück

Konflikte und Auseinandersetzungen gehören ganz selbstverständlich zum Leben,

auch zum Schulleben dazu. Nicht enden wollende Streitigkeiten und Gewalt

beeinträchtigen aber die Atmosphäre und stören das persönliche Wohlbefinden im

Alltag. Dieses Theaterstück ist ein Baustein der Prävention. Zu dieser gehört u.a. das

Verstehen der Abläufe bei Mädchen- und Jungengewalt und das Lernen die Spirale

von Gewalt und Mobbing zu unterbrechen.

Das Präventionsstück will dem Zuschauer helfen, die unterschiedlichen Formen

von Gewalt und Mobbing zu erkennen. Der Blick ist auf die Anfänge der

Gewaltdynamik bei Mädchen und Jungen gerichtet, um diese besser wahrnehmen

und zuordnen zu können. Durch die unmittelbare Auseinandersetzung der Kinder mit

dem Fehlverhalten der Figuren im Stück, soll erreicht werden, dass sie lernen es

nicht selbst zu wiederholen.

Die Kinder bekommen die Gelegenheit eigene Lösungen für die gezeigten

Konflikte zu erarbeiten. Ihre Vorschläge werden dann von den Schauspielern

umgesetzt. So können die Schüler erkennen, dass ein nur leicht geändertes

Verhalten bereits zur Auflösung von Konflikten führt.

Weitere Informationen unter www.trampelmuse.de